Andreas Stumpf, ehemaliger „Leiter“ der Otto-Agenturen

Hallo Herr Stumpf,

Ihnen habe ich für mein geplantes Buch 2003 ja ordentlich eingeheizt und Ihre Waffen genutzt, was Sie offensichtlich nervös machte.

Ihnen ging so richtig der Arsch auf Grundeis, wie meine begeisterten Leser/Innen nun lesen dürfen 😉

Mit diebischer Freude habe ich damals zur Kenntnis genommen, dass Sie in meine gezielte Falle gelaufen sind……

1:0 für mich, Silvia Tito, schon in 2003…..

Vielen Dank nochmals für Ihre versuchte Nötigung im Jahr 2003 gegen mich, Silvia Tito und für den tollen Stoff, den Sie und Tim Engelke, der schon in Rente ist, mir für mein erstes Enthüllungsbuch zur Verfügung gestellt haben 😉

Aus lauter Dankbarkeit für Ihre Unfähigkeit und Ihrer skrupellosen Geschäftspolitik, die ich Dr. Otto über Privatpost noch richtig gut „verkaufen“ kann, veröffentliche ich hier heute erst einmal nur 1 Seite der umfangreichen Nötigung. Den Rest werde ich zum richtigen Zeitpunkten nicht nur der zuständigen Staatsanwaltschaft überlassen 😉

Drei Journalisten meines Vertrauens haben diese Angelegenheit zum Schutz meiner Person schon im Archiv, das später wieder geöffent wird……

Ach ja, besten Dank, dass Sie mir vor 13 Jahren für bundesweit vernichtete Otto-„Partner“ DIE Chance boten, tief hinter die OTTO-Kulisse blicken zu dürfen 🙂 Dafür geb‘ ich Ihnen nochmal eines Tages einen aus 🙂

Mein Material im Original liegt in einer Kanzlei meines Vertrauens. Das nur mal zur Info..

Grüße an den Rechtsverdreher der weltweit agierenden Kanzlei aus Hamburg 🙂 🙂

Andreas Stumpf ehemaliger Leiter der Agenturen Otto Zentrale001

P.S. Andreas Stumpf!! Falls Ihr damaliger Rechtsverdreher mich noch einmal anschreiben möchte, möge er nächstes Mal bitte die richtige Adresse in den Briefkopf setzen!!

Ich wohne nicht im Mühlenweg 3B, sondern in der MühlenSTRASSE 3B !!!!! Alles klar ???

Ich danke einer von vielen Otto-Geschädigten, hier der Frau W., bezüglich meiner jahrelangen und internen Ermittlungen zur Ausbeutung und der arglistigen Täuschung VOR Vertragsabschluss für die Unterstützung!!!

Die massiv ausgebeutete Otto-Geschädigte kündigte mit meiner verdeckten Hilfe den Vertrag mit Otto, weil sie sonst komplett ruiniert worden wäre.

Ich werde diese Otto-Geschädigte bald anschreiben und sie über meine weitere Vorgehensweise zu den o.g. Punkten informieren.

ausgebeutete Otto Partnerin an Andreas Stumpf001
ausgebeutete Otto Partnerin an Andreas Stumpf001

Mein Dank geht auch an die OP aus dem Raum Bayern im Jahr 2008, wie auch sonst allen OP’S, dessen Briefe hier nicht veröffentlicht werden. Die üblen Burschen müssen ja noch nicht alles wissen, gell?

OP an Andreas Stumpf 1
OP an Andreas Stumpf 1
OP an Andreas Stumpf 2
OP an Andreas Stumpf 2