Regionalleiter Romanus Vallieri im Visier

Gestern habe ich eine sehr interessante Information aus der Region Nord erhalten, die Romanus Vallieris Karriere endgültig beenden wird.

Schikanierte Mitarbeiter, die dem Vallieri unterstellt sind oder waren, können hinter den Kulissen schon mal vor lauter Vorfreude eine Privatfete feiern.

Ich arbeite seit Jahren daran, den Vallieri richtig zu packen und die Mitarbeiter dürfen gespannt sein, was dieses Jahr noch passiert.

Ich muss mich noch sehr bedeckt halten, aber ich kann allen schikanierten Mitarbeitern schon heute versichern, dass der Vallieri bald seinen Firmenwagen abgeben kann…

Beste Grüße an alle Informanten, die mich hinter den Kulissen bezüglich Romanus Vallieri so klasse unterstützt haben 😉

Einen besonderen Gruß übermittele ich hiermit auch dem Vorstandsmitglied Dirk Rahn

UND ganz besonders einer asozialen und primitiven Sat-Betreiberin aus Niedersachsen, die ich 2009 rausgeschmissen habe und die mich auf den Vallieri aufmerksam machte, die es sich aber aus purer Dummheit und Charakterlosigkeit mit mir für alle Zeiten verscherzte und die sich in einem Gerichtsverfahren als unglaubwürdig erwies und somit NICHT als OPFER und nicht als Zeugin von der Staatsanwaltschaft anzuerkennen ist!

Beste Grüße auch an ruinierte Sat-Betreiber aus der Region Nord, die anständig mit mir umgegangen sind und meinen kostenintensiven Einsatz nicht frech als Selbstverständlichkiet betrachten, wie so manch anderer Sat-Betreiber, der mich nur benutzen wollte, um Hermes zu erpressen.

Abgrechnet wird später …

Nun muss ich mich erst einmal um den Romanus Vallieri „kümmern“!

Silvia Tito, 19. Juni 2015