Archiv der Kategorie: Stefan Lingemann

Tito’s Liebesgrüße an Otto-Anwalt Lingemann per Mail

Hallo Dr. Stefan Lingemann,

ich habe seit 2010 noch ein Geschenk für Sie liegen und habe es letztes Jahr schon mal in Berlin deponiert. Ich komme bald in Ihre Kanzlei und überreiche Ihnen höchst persönlich mein Geschenk.

Als Dankeschön, dass Sie und meine Vorstandsmänner von OTTO mich zu meiner Berufung geführt haben..

Beste Grüße und sonnig, schönen Tag noch.

Silvia Tito

Advertisements

Öffentlicher Brief an Vorstandsmitglied Hanjo Schneider folgt noch

Bevor ich meinen öffentlichen Brief an Vorstandsmitglied Hanjo Schneider wegen seiner unterlassenen Hilfeleistung zum gezielten Rufmord durch eine aggressive „HLG-Geschädigte“ und dessen mit aktiven Psychopathen gegen meine Person hier veröffentliche, werde ich seinen Arbeitgeber Dr. Michael Otto privat per Post über meine Aktivität gegen seinen ARBEITNEHMER Hanjo Schneider informieren und intern ein Telefonat für Michael Otto und für die Staatsanwaltschaft Hamburg aufzeichnen.

Vorher dürfen aber Hanjo Schneider nebst Hans-Otto Schrader und mein Lieblingsanwalt von OTTO mithören, um meine Dokumentation juristisch wasserdicht zu gestalten.

Mehr dazu, später hier auf meinem spannenden Hermes-Blog, der mittlerweile auch sehr gern von ANSTÄNDIGEN Staatsanwälten, Richtern und Beamten gelesen wird, die „heimlich“, still und leise meine sinnvollen Ermittlungen gegen Otto’s Vorstände beobachten, weil sie von Politikern ausgebremsst werden.

Ein hochrangiger Beamter, der ebenfalls zu meinen „heimlichen“ Sympathisanten gehört und den ich streng anonym halte, hatte mal die richtigen Worte parat, nachdem er meine Arbeit über Jahre beobachtete.

Seine Worte bezüglich meines sehr ungewöhnliches „Spiel’s“ mit Michael Otto’s Otto & Hermes-Vorständen, die er mir nach einem vertraulichen 5-Stunden-Gespräch sagte, waren:

„Frau Tito, wir beobachten Ihre Arbeit mit großem Interesse schon seit Jahren und wir wissen, dass Sie Ihre Arbeit aus politischen Gründen vollziehen, weil wir Beamte von der Politik ausgebremst werden. Wir sind abhängig von der Politik. Sie sind UNABHÄNGIG und SIE können ermitteln gegen wen Sie wollen. Uns ist bewusst, dass SIE eigentlich die Arbeit leisten, die wir leisten müssten, doch uns als Beamte des Staates sind die Hände gebunden.“

Tja, auf den Punkt gebracht, liebes Vorstandsmitglied Hanjo Schneider 😉

Gleiche Aktion werde ich auch mit meinem Freund Hans-Otto Schrader für mein Enthüllungsbuch durchziehen.

Beste Grüße an meine kleinen und erfolglosen Feinde/Rufmörder & an meine großen Freunde aus der Otto & Hermes-Zentrale, sowie an die Straftäter als vermeintliche Opfer des Vorstandes, die mein Spiel mangels Intelligenz nicht verstanden haben und die sich durch dummes Vorgehen und Raffgier selbst um ihre Existenz brachten.

Ich wünsche allen Verlierern, die mich gezielt sabotieren und die noch gezielter meine Reputation vernichten wollten, dennoch alles Gute, trotz dessen Dummheit!

Diese vermeintlichen „Opfer“ der Otto & Hermes-Gruppe, bei denen ich mit Sicherheit nach meinem Vertrauens- und Glaubwürdigkeitstest davon ausgehen kann, dass die mich belügen und betrügen wollten, werde ich bei der Staatsanwaltschaft wegen des Verdachts der Vortäuschung einer Straftat und wegen arglistiger Täuschung anzeigen.

Die tatsächlichen Opfer der Otto & Hermes-Gruppe werde ich als Zeugen gegen den Vorstand bzw. gegen einzelne Führungskräfte benennen.

Da ich durch meine gezielten Recherchen zu den Vorgängen in Wirtschaft, Politik, Justiz, Behörden und Journalismus, davon ausgehen kann, dass die Staatsanwälte aus politischen Gründen NICHT gegen den Vorstand der Otto & Hermes-Gruppe ermitteln DÜRFEN, kann sich nun bald jeder vermeintliche und vor allem UNEHRLICHE Geschädigte, der mich erfolglos anlügen wollte, ausrechnen, gegen wen die Staatsanwälte ermitteln werden.

Für die ehrlichen und anständigen Opfer der Otto & Hermes-Gruppe bleibe ich weiterhin dran. Dafür benötige ich, Silvia Tito, keinen Anwalt, keinen Staatsanwalt, keinen Richter, keinen Gewerkschafter und keinen (ohnehin untätigen) Politiker!

Mit Otto’s üblen Vorständen rechne ich im Sinne der anständigen Geschädigten auf meine Art ab und das nicht nur über mein extrem spannendes Enthüllungsbuch, das ich für meine Milliardäre Michael Otto und Götz Werner herausbringen werde, weil ich Deutschlands anständigen Unternehmern und den besten Managern eine Menge Wertvolles zu meiner sinnvollen Arbeit zu berichten habe….

Wetten daß, Hanjo Schneider, Hans-Otto Schrader & Stefan Lingemann??!!

Ich schicke Michael Otto meine entsprechende Botschaft, nachdem seine Vorstände mein aufgezeichnetes Telefonat erhalten haben. Geht bald los…..

Silvia Tito

Bitte spenden Sie für die betrogene Otto-Geschädigte Ingrid Witte aus Berlin, die weder von Herrn Otto noch von den Otto-Vorständen Hilfe erhielt

Spenden Sie mit dem

Verwendungszweck „Ingrid Witte“

auf das Konto meines Buchautors, der dann die Spenden direkt an Frau Witte weiterleitet!!!

Spendenkonto meines Buchautors, der kostenlos mein Otto-Skandal-Buch schreibt, damit ich mein Geld in meine Ermittlungen für erkrankte dm-Mitarbeiter/Innen und in den dm-Skandal investieren kann!

Crowdfunding-Sponsoren-Willkommen!

Frau Witte wird so schwer durch Otto’s kaputte Manager gedemütigt und sie erlitt durch ihre verzweifelte Notlage einen Hinterwandherzinfakrt!

Sie hat Michael Otto immer wieder PRIVAT angeschrieben und nie eine Antwort von Otto bekommen.

Ich schäme mich für Otto’s Vorstandsmannschaft und ich stelle diese unmenschlichen Nieten mit Wonne hier öffentlich an den Pranger!

Hans-Otto Schrader, Sie mach ich fertig. Ich warte nur noch auf den Tag an dem Sie in Rente gehen und dann biste dran HOS!

Silvia Tito, April 2016

Video zur Korruptionsaffäre Otto-Anwalt Lingemann

Spendenkonto meines Buchautors, der kostenlos mein Otto-Skandal-Buch schreibt, damit ich mein Geld in meine Ermittlungen für erkrankte dm-Mitarbeiter/Innen und in den dm-Skandal investieren kann!

Crowdfunding-Sponsoren-Willkommen!

Im Jahr 2015 habe ich die unehrliche Otto-Partnerin, die auf meine Kosten einen Deal mit Otto’s Anwalt machen wollte, für 15.000 € verkauft und das verdiente Honorar in meinen dm-Skandal investiert.

Danke Frau Tilger für Ihre Unehrlichkeit, Ihre kriminelle Energie und vor allem für Ihre Dummheit 🙂

Die Einnahmen habe ich ordnungsgemäß beim Finanzamt angegeben und auch artig meine Krankenkassenbeiträge gezahlt.

Ich danke der unehrlichen Lore Tilger für ihren erfolglosen Betrugsversuch an meiner Person, die mit ihrer Charakertlosigkeit alle Otto-Geschädigten betrogen hat.

Ihr krankes Ziel, meine wertvolle Arbeit für Otto-Geschädigte zu zerstören, hat die asoziale Tilger erreicht, weil ich aufgrund ihres Betrugsversuches meine kostenlose Arbeit für Betrugsopfer von OTTO eingestellt habe.

Somit hat Frau Tilger, diese kriminelle Kreatur erreicht, dass ich nicht nur viel Zeit gespart habe, sondern diese olle Otto-Tante hat dafür gesorgt, dass ich mich nun für die gemobbten dm-Mitarbeiter/Innen einsetzen kann.

Glückwunsch, Frau Tilger, ich sorge mit ehrlichen Otto-Geschädigten dafür, dass SIE in den Knast gehen, sobald mein Autor mein Otto-Skandal-Buch veröffentlicht hat. Ich habe dem Lingemann, den Vorstandsnieten von Otto und Michael Otto dazu schon eine Nachricht per Audio besprochen, das sich eine Kanzlei gegen SIE einsetzen wird, Lore Tilger.

Tschüß….

Ihr Versuch auf meine Kosten hinterhältig zu Geld zu kommen ist nicht nur kläglich gescheitert, sondern wird dazu führen, dass ich nach meiner Buchveröffentlichung einen Anwalt aus dem Strafrecht auf sie ansetze, der zugleich einen Strafantrag wegen Untreue gegen Sie, Lore Tilger,stellen wird.

Ich werde mich nach erfolgtem Strafantrag gegen Sie und NACH meiner Buchveröffentlichung, dann mit Michael Otto’s kaputten Vorständen und Rechtsverdrehern in der Otto-Zentrale treffen, wetten dass, Frau Tilger ???

Sie sind mit Abstand die dümmste Otto-Tante, die ich auf Glaubwürdigkeit testen konnte, Danke dafür.

Mehr Informationen zum Betrugsskandal Lore Tilger gegen alle Otto-Geschädigten in Deutschland, werde ich hier in Kürze auf Video veröffentlichen.

Mein Lieblingsanwalt von Otto, der Lingemann, wie auch der völlig überflüssige und untätige Otto-Pressesprecher durften schon mithören, nebst Anwälten und Journalisten, die mein Spiel mit Otto’s Vorständen mit Spannung beobachten…

https://hermessubunternehmer.wordpress.com/2016/04/09/tito-verkauft-otto-ceo-schrader-und-anwalt-von-otto-stefan-lingemann/

Lingemann, ganz dicken Kuß von mir, Silvia Tito für Sie, als Unrechtsanwalt des Otto-Konzerns!!!

Silvia Tito schickte Dr. Otto zum 64. Geburtstag einen Fleuropstrauß in seine Villa

Mit der Bekanntgabe, dass ich auf Hilferuf einer Otto-Partnerin den ersten Otto-Shop im Frankfurter Raum geschlossen habe, übersandte ich Dr. Michael Otto im Jahr 2007 meinen Fleuropstrauß zu seinem 64. Geburtstag in seine Villa. Herr Dr. Otto hätte auf diesen Wink reagieren müssen, aber es kam leider anders….

Hier die Quittung:

Tito schickte Dr. Otto privat Blumen zum 64. Geburtstag
Tito schickte Dr. Otto privat Blumen zum 64. Geburtstag

Anwälte, die von Konzernopfern gern kassieren, aber ihre Mandanten nicht korrekt vertreten

Ich habe 13 Jahre Anwälte gestestet, die ihre Mandanten nicht richtig vertraten, aber gern das Honorar kassierten. Ich habe Anwälte beobachtet, die ihre Mandanten durch Parteiverrat betrogen haben und, und, und….

Es steht jedem Konzernopfer frei, sein Geld für einen Anwalt aus dem Fenster zu werfen.

Ich werde mich jedenfalls nicht mehr kostenlos für Opfer der Otto & Hermes-Gruppe einsetzen. Es kann jeder für sich entscheiden, ob er sich durch mangelhafte „Anwaltsberatung“ und durch Konzernjuristen, die Richter belügen, in den endgültigen Ruin treiben lassen möchte!

Konzerngeschädigte sollten mal die Schlagwörter „Justizopfer“, „Rechtsbeugung durch Richter“ und „Parteiverrat durch Anwälte“ und ähnliche Bergiffe googlen und sich mit den Missständen in Wirtschaft, Politik und Justiz befassen, bevor sie mich kontaktieren, damit ich mir meine Zeit mit ermüdenden Erklärungen bei betrogenen Konzernopfer künftig ersparen kann.

https://hermessubunternehmer.wordpress.com/2016/04/03/schwab-aussenstellen-vertragspartner-ich-nehme-jetzt-bundesweit-die-ermittlungen-gegen-schwab-manager-auf/

Ich zahle nicht mehr verarmte Betrugsopfer der Otto & Hermes-Gruppe

Otto-Shop-Betreiber und Hermes-Vertragspartner schalten ab sofort auf eigene Kosten einen Anwalt ein und können sämtliche Prozesse gegen den Konzern verlieren, weil sie erst während eines Prozesses erkennen, das die Konzernjuristen die Anwälte, die kleine Betrugsopfer bei Gericht vertreten, nicht ernst nehmen.

Ich habe viele Jahre Anwälte, Richter und Staatsanwälte getestet. Sämtliche Anwälte haben versagt und gutes Honorar von den Opfern erhalten, ohne jemals einen Erfolg für die Opfer zu erzielen.

Die Vorstände in der Otto & Hermes-Zentrale werden von der Politik gut geschützt und lachen sich ein’s ins Fäustchen, weil Deutschland ein Paradies für große Wirtschaftsverbrecher ist.

Die Vorstände haben Millionen auf Kosten meist leider dummen Vertragspartner gemacht, die zu faul waren, sich mit den wichtigen Themen Wirtschaft, Politik und Justiz zu befassen.

Es gibt nur wenige Anwälte, die sich gegen die Arroganz solcher üblen Vorstände durchsetzen würden und einen davon werde ich nach meiner Buchveröffentlichung einsetzen und zwar in Sachen Tito ./. Schrader, Schneider und gegen einzelne „Opfer“, die mich erfolglos betrügen und benutzen wollten 🙂

Ruinierte Otto-Shop-Betreiber können sich bei der kleinen Betrügerin Lore Tilger bedanken. Bei der Staatsanwaltschaft Essen wird dann durch meinen Anwalt zum richtigen Zeitpunkt eine Anzeige gegen Lore Tilger eingereich! Anschließend besuche ich meinen Lieblingsanwalt von Otto, den Stefan Lingemann in seiner Kanzlei für den ich schon seit 2010 !! ein Geschenk in Berlin deponiert habe. Das wird ein Spaß für meinen Rechtsvdereher Lingemann, auf den ich lange hinarbeitete.

Ich stehe also für Otto-Shop-Betreiber und für Hermes-Vertragspartner nicht mehr zur Verfügung.

Nachdem Betrugsversuch der dümmsten Otto-Tante aus Essen, habe ich gegen Otto’s Vorstände eine andere Strategie erarbeitet. Gegen Lore Tilger wird noch ein von mir beauftragter Rechtsanwalt vorgehen, den ich erst nach der ersten Veröffentlichung meines Enthüllungsbuches zum Otto-Skandal einschalte. Dann ist auch mein Vorstandsfreund Hans-Otto Schrader reif, den ich privat in Haftung nehmen kann, sobald Michael Otto seinen CEO in Rente schickt…..

Für vernichtete Opfer der Otto-Konzerntöchter habe ich hier folgende Information, um mich vor Zeitverlust zu schützen:

Ich nehme Opfer der Otto-Konzerntöchterfirman nur auf, wenn diese auf meinen Rat hören und sich auch selbst engagieren.

Für Opfer, die mir nur ihr Leid klagen wollen, nehme ich mir keine Zeit.

Ich habe zuviele faule und jammernde Opfer der Otto & Hermes-Gruppe erleben müssen, die meine Zeit nicht wert waren.

Für faule Leute stehe ich grundsätzlich nicht kostenlos zur Verfügung. Künftige Opfer der Otto-Tochterunternehmen müssen sich an meinen Ermittlungskosten beteiligen.

Wer das nicht akzeptiert, braucht sich bei mir nicht zu melden.

Ich habe in 14 Jahren Otto-Skandal ca. 2 Millionen € investiert und ab sofort zahle ich nicht mehr für den reichen Herrn Otto und auch nicht für seine Opfer, die durch seine Manager in den Ruin getrieben werden.

Ich bin hier nicht das Sozialamt für Otto’s Manager und auch nicht für Opfer des Konzerns.

Silvia Tito

P.S.

Die Menschen sind grob in drei Kategorien zu unterteilen: Die Wenigen, die dafür sorgen, dass etwas geschieht…, die Vielen, die zuschauen, wie etwas geschieht…, und die überwältigende Mehrheit, die keine Ahnung hat, was überhaupt geschieht.

P.S. Ich mache 2016 weiter für die Menschen, die das politische System verstanden haben….

Anlage für Bundesjustizminister Heiko Maas zur Kenntnis für Dr. Michael Otto per Privatpost

Ich erinnere hier noch mal den Schrader und den Lingemann an den Fall der vernichteten Otto-Geschädigten Ingrid Witte.

Meine Post an Bundesjustizminister geht nun endlich im April heraus und Michael Otto erhält eine Kopie:

Otto-TV-Bericht nun öffentlich für Hans-Otto Schrader & Stefan Lingemann

24. Februar 2016:

Hier ist er nun: Der TV-Bericht zum Otto-Skandal aus dem Jahr 2003, den ich für Dr. Michael Otto und für Bundesjustizminister Heiko Maas vom Video auf DVD kopiert habe. Ich kann den Herrn Maas nun direkt über das Bundesjustizministerium anschreiben:

Beweis Computerbetrug durch OTTO Seite 16
Beweis Computerbetrug durch OTTO Seite 16
Richter können doch lesen?
Richter können doch lesen?
Fachanwalt zum Betrug durch Otto-Management gegen ruinierte Otto-Partner
Fachanwalt zum Betrug durch Otto-Management gegen ruinierte Otto-Partner
Prozessbetrug gegen Frau Witte, die seit 20 Jahren versuchte, Dr. Michael Otto um HILFE zu bitten!!!
Prozessbetrug gegen Frau Witte, die seit 20 Jahren versuchte, Dr. Michael Otto um HILFE zu bitten!!!
Anwalt vertritt Otto Geschädigten 4
Anwalt vertritt Otto Geschädigten 4
Anwalt vertritt Otto Geschädigten 3
Anwalt vertritt Otto Geschädigten 3
Anwalt vertritt Otto Geschädigten 2
Anwalt vertritt Otto Geschädigten 2
Anwalt vertritt Otto Geschädigten 1
Anwalt vertritt Otto Geschädigten 1

OTTO-Skandal- TV-BERICHT: Meine öffentliche Nachricht an OTTO-CEO Schrader und an die Anwälte der „Rechtsabteilung“ des OTTO-Konzerns!!

05. Februar 2016: TITO / OTTO-VORSTAND:

Kurze Info für betrogene und wirtschaftlich vernichtete Otto-Agenturpartner/Innen und dessen mit betroffenen Familien, die bereits seit den 90-er Jahren durch Verantwortliche des Otto-Konzerns gezielt durch Betrug in den Ruin getrieben wurden:

Mir liegt seit 2003 !!!! das Video der damaligen TV-Veröffentlichung zum Otto-Skandal vor, welches ich bewusst hier auf diesem Blog noch nicht veröffentlichen wollte und das gerade auf DVD von Profis kopiert wird.

Nachdem ich nun über 13 Jahre die kriminelle Energie des OTTO-Vorstandes durch meine Recherchen überprüfen konnte und auch den Betrug durch OTTO gegen Otto-Geschädigte schriftlich nachweisen kann, werde ich den TV-Bericht zum OTTO-Skandal aus dem Jahr 2003 in absehbarer Zeit zunächst an Dr. Michael Otto privat übermitteln und auch hier auf meinem Hermesblog, wie auch auf meinem Otto-Blog veröffentlichen.

Ich habe diesen OTTO-TV-Bericht bewusst über Jahre hier nicht auf meinem gut besuchten BLOG veröffentlicht, weil ich mir eventuelle Trittbrettfahrer unter den Otto-Partner/Innnen ersparen wollte.

Doch nun ist bald der richtige Zeitpunkt gekommen, diesen OTTO-TV-Bericht nicht nur auf meinen Blogs zu veröffentlichen, sondern auch u.a. dem Bundesjustizminister mit den Aktenzeichen gelaufener Prozesse zum Prozessbetrug OTTO ./. Otto-Geschädigte zu übermitteln und den Bundesjustizminister zum HANDELN aufzufordern, damit ich Herrn Dr. Otto auch die Verantwortung für die Vernichtung unzähliger Otto-Geschädigter wieder übertragen kann, die ICH Herrn Otto schon vor vielen Jahren abnahm!

Es wird Zeit, dass ich Herrn Otto die Verantwortung für das Missmanagement seiner Vorstände wieder zurück übertrage!!

Beste Grüße an meinen OTTO-CEO Hans-Otto Schrader und andere Verantwortliche aus dem Hause OTTO!

Silvia Tito, am 05. Februar 2016