Das kriminelle Spiel der Hermes-Führungskräfte geht weiter: Wieder mal Hermes-Vertragspartner ruiniert

Ohne eidesstattliche Versicherungen ruinierter Hermes-Vertragspartner, nehme ich keine neuen Fälle mehr an.

Es haben sich aktuell wieder Hermes-Vertragspartner bei mir gemeldet, die durch kriminelle Hermes-Führungskräfte in den Ruin getrieben wurden, aber selbst nicht handeln wollen.

Dem Staat entgehen wieder mal Steuereinnahmen und Sozialbeiträge, weil Pleite-Sats ihre Steuern nicht zahlen können, weil sie das System immer noch nicht begriffen haben und Hermes ein politisches Problem ist.

Das Vernichtungskarussel beim Paketdienst Hermes wird also weitergedreht, Dank einer verfehlten Politik.

Diese erbärmlichen Nieten im mittleren Management und oben im Vorstand fühlen sich sicher, da politisch abhängige Staatsanwälte ja ohnehin nicht ermitteln dürfen.

Ruinierte und betrogene Hermes-Vertragspartner sollten sich mehr mit den Missständen in der Politik und mit unserem Rechtsstaat befassen, um eines Tages vielleicht mal zu erkennen, dass Sie sich in der Masse selbst gegen Otto’s Manager zur Wehr setzen müssten.

Darauf zu hoffen, dass sich ohne eigenes Engagement etwas ändert, ist vergeblich.

Wehrt Euch und schreibt die jeweiligen Minister Eures Bundeslandes selbst an und verlangt eine politische Auseiandersetzung mit dem Vernichtungssystem Hermes.

Kopien solcher Schreiben nehme ich gern an und lasse Briefe an die jeweiligen Minister gern privat an Versandhauchef Michael Otto privat zustellen.

Briefe ruinierter Sat-Betreiber an:

s.tito@online.de

Paketfahrer, Subs und Hermes-Vertragspartner können hier anonym ihren Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s