Gewerbliche Vermieter, die ihre Lagerhallen an Hermes-Subunternehmer vermieteten und um ihre Mieteinnahmen betrogen wurden, sollten sich für einen TV-Bericht unbedingt bei mir melden!

Gewerbliche Vermieter, die durch insolvente Hermes-Vertragspartner um ihre Mieteinnahmen geprellt wurden, sollten sich drigend telefonisch mit mir in Verbindung setzen.

Meine Rufnummer 04101 – 51 23 94

Ich plane eine Medienveröffentlichung für betrogene Vermieter, weil ich gerade den aktuellen Fall des betrogenen Vermieters Manfred Radtke bearbeite, dessen Fall am 16. Juni 2018 in der WELT veröffentlicht wurde.

Hermes hat lt. dem Pressebericht angekündigt, eine „kulante Lösung“ für Herrn Radtke zu finden. Siehe ganz unten den Artikel in der WELT als jpg. Datei eingefügt.

Jetzt komnmt der Hammer:

Es war nur ein Bluff für die Öffentlichkeit, um „sauber“ dazustehen.

Jetzt kommt die größte Frechheit:

Die Unternehmenssprecherin von Hermes droht dem Herrn Radtke nach interner Abstimmung mit der Rechtsabteilung noch frech mit einer Klage wegen Verleumdung und schrieb noch dreist seinen Anwalt an, dass Herr Radtke sich nicht mehr an die Presse wenden sollte……

Prof. Dr. Otto wurde durch meinen Boten am 16. Juni 2018, also am Tag der WELT-Veröffentlichung, der Fall Radtke privat zugestellt.

Was für unverschämte Leute hat der Herr Otto in seinem Unternehmen sitzen?

Ich möchte gewerbliche Vermieter bzw. Investoren vor wirtschaftlichen schützen und werde diesen Skandal über einen Sender veröffentlichen lassen.

Rufen Sie mich gern an.
04101 – 51 23 94

Silvia Tito, 2. Juli 2018

Hier habe ich eine 2. Vermieterin, die auch um ihre Mieteinnahmen betrogen wurde, weil die verantwortlichen Führungskräfte aus Bayern eine Hermes-Vertragspartnerin in einer Rekordzeit von nur 2 Monaten in die Insolvenz trieben:

Sehr geehrte Frau Tito,

Wir haben an einen Hermes Subunternehmer unsere Halle vermietet. 2 Monate darauf ging der Mieter (Subunternehmer) von Hermes in Insolvenz.

Bei unseren Bemühungen um Klärung, haben wir genau die Information erhalten, die Sie in der ARD genannt haben. Es geht mir nicht um die fehlende Miete unserer Halle.

Ich bin erzürnt über den Umgang mit den Menschen. Als Ärztin habe ich 2 dieser Hermes Fahrer als Patienten und kannte daher die Horror Szenarien von Lohn- und Zeit zur genüge.

Am allermeisten war ich aber über Hr Otto erzürnt. Er kassiert die Preise für soziales Engagement und ruft solche Arbeitspraktiken ins leben.

Deswegen will ich auch dass dieser Fall ans Licht getragen wird. Der Subunternehmer hat mir sein Interesse an der Veröffentlichung der Fakten mitgeteilt.

Es geht nicht an dass ein Buch über die sozialen Verhaltensweisen von Hermes jeder Subunternehmer mit auf den Weg bekommt und dann kann er mit dem dargebotenen Geld nicht arbeiten.

Diese moralisch Verwerflichen Arbeitsmethoden gilt es zu bekämpfen. Hierzu benötige ich aber die Unterstützung der Medien. Können Sie mir weiter helfen?

MfG Dr. med X ( Name der Vermieterin bleibt anonym) !!

Hier der WELT-Bericht:

Die Welt berichtete über ruinierte Hermes Sats Kulmbach 16. Juni 2018
Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s