Dirk Rahn, aktuell: Schwarzgeldaffäre zum Sat Saarbrücken und seines „Beraters“ wird ein Fall für die jeweils zuständigen Staatsanwälte

Beitrag vom 23. Februar bleibt aktuell und wird immer wieder nach oben gestellt, weil dieser Vorfall direkt mit Hermes-Vorstandsmitglied Dirk Rahn in Verbindung steht und der bedeutenste Fall meiner Recherchen bleiben wird, der intern bei Hermes noch ein Desaster auslösen wird und damit an die Öffentlichkeit gespült wird, wenn der richtige Zeitpunkt gekommen ist.

https://hermessubunternehmer.wordpress.com/2017/02/23/schwarzgeldaffaere-zum-sat-saarbruecken-und-seines-beraters-wird-ein-fall-fuer-die-jeweils-zustaendigen-staatsanwaelte-sollte-der-sat-betreiber-keine-selbstanzeige-wegen-schwarzgeldzahlung-erstat/

Advertisements