Mein Vorstands- und Betriebsrat Test bei OTTO im Jahr 2004

Hier läuft gerade wieder eine ganz spannende Sache zum Otto-Skandal und ich will dem HOS in Kürze noch mal wieder an’s Bein pinkeln und bereite wieder ein neues Spiel vor.

Hier noch mal mein interner Schriftverkehr mit dem ehemaligen Betriebsratsvorsitzenden von OTTO, Herr Krützfeld. Zu der Zeit war noch die Niete Peter Gelsdorf als Vertriebsvorstand verantwortlich. Die Herren wußten schon damals, dass sie die Otto-Tanten vernichten.

Diese erbärmlichen Vorstandsköpfe sind eine sportliche Herausforderung für mich und ich freu‘ mich schon heute, wenn der Alexander Birken den Posten von HOS übernimmt und HOS dann bei OTTO einen „Aufsichtsratsposten“ übernimmt. Selten so gelacht, ein untätiger Vorstand wie der HOS, der dann als „Aufsichtsrat“ den Vorstand kontrollieren soll…..

Ob Dr. Michael Otto dieses Protokoll durch den Krützfeld 2004 erhielt? Oder hat der Gelsdorf, der damals viel zu verlieren hatte, seinem ehemaligen Arbeitgeber mein Protokoll unterschlagen?

Wir werden es bald wissen, wenn Michael Otto wieder per Presseanfrage Privatpost von mir bekommt 😉

Ach, bevor ich es vergesse: Ich grüße Franz-Josef Schmeier ganz herzlich 🙂

Silvia Titos Test mit Otto Betriebsratsvorsitzenden 1
Silvia Titos Test mit Otto Betriebsratsvorsitzenden 1
Silvia Titos Test mit Otto Betriebsratsvorsitzenden 2
Silvia Titos Test mit Otto Betriebsratsvorsitzenden 2
Silvia Titos Test mit Otto Betriebsratsvorsitzenden 3
Silvia Titos Test mit Otto Betriebsratsvorsitzenden 3
Advertisements