Mein Statement zu Christian Bischoff Motivationstrainer & Lifecoach an Betrugsopfer großer Konzerne

https://www.facebook.com/bischoffch/?hc_ref=NEWSFEED&fref=nf

Christian Bischoff schrieb auf o.g. Link folgendes Posting in facebook:

Als ich 16 war, hat sich mein Vater umgebracht, weil sein Unternehmen gescheitert war. Er konnte nicht mehr mit dieser Pleite und seinen Schulden leben.

Sein Selbstmord war ein Schicksalsschlag für mich. Doch wegen ihm traf ich meine erste große Schlüsselentscheidung:

Ich entschloss, niemals Schulden oder Geldprobleme zu haben.
Mein Vater hatte sich vom Geld zerstören lassen. Für mich wollte ich das nicht zulassen.

Schicksalsschläge bieten uns die Möglichkeit, Schlüsselentscheidungen zu treffen, die unser Leben dauerhaft positiv beeinflussen. Jeder Schicksalsschlag, so schlimm er auch sein mag, verbirgt irgendwo eine Lektion, die Dir hilft, ein besseres Leben zu führen.
Finde sie!

Aufgrund dieses bewegenden Postings veröffentlichte ich folgende Nachricht an Christian und für Betrugsopfer großer Konzerne:

Mein dringender Rat an alle Betrugsopfer, die durch Konzernvorstände oder Führungskräfte wirtschaftlich betrogen und vernichtet wurden:

Steht auf und gebt nicht auf.

Hier mein Statement auf das Posting von Christian Bischoff Motivationstrainer & Lifecoach, das mich sehr angesproche hat, weil ich beruflich mit vielen verzweifelten Menschen zu tun habe, denen ich MUT zusprechen möchte:

Dein Vater wäre jetzt stolz auf Dich, ganz traurig, dass er diesen Schritt ging. Bin im Moment ganz erschüttert und ich hoffe, das viele Menschen, die sich Sorgen um Geld machen, Dein Posting bewusst wahrnehmen und daraus lernen, dass Scheitern keine Schande ist und schon gar nicht, wenn jemand viel Geld verloren hat.

Hinfallen, aufstehen, umdenken und neu beginnen, das rate ich jedem meiner Konzerngeschädigten, die teilweise durch wirtschaftskriminelle Handlungen einzelner Manager um ihr Vermögen betrogen wurden, die von der Justiz nicht verfolgt werden.
Danke für Dein offenes Posting! Ich werde es teilen!

Advertisements