Missmanagement und fatale Personalpolitik beim Paketdienst Hermes durch den Vorstand! Ergebnis: Massenweise Kundenbeschwerden! Silvia Tito informiert:

Öffentliche Information für Hermes-Kunden als Anlage zur bevorstehenden Presseanfrage an Versandhauschef Dr. Michael Otto, die ich einem Journalisten für Anfang September 2016 in Auftrag gebe und zwar über die PRIVATE ADRESSE, um Unterschlagung meiner Post zu verhindern.

Hermes-Paketdienst: Die meisten Kundenbeschwerden hat der Paketdienst Hermes zu verzeichnen.

Hauptursache für diese Missstände ist in erster Linie die charakterlose Haltung von Michael Otto’s Vorständen und dessen Missmanagement, sowie dessen mangelhafte Kontrolle des unstrukturierten Führungsverhaltens der Regional-, Gebiets- und Niederlassungsleiter, bei denen man in Einzelfällen den Verdacht auf Missbrauch von Motivationsinstrumenten vermuten kann, was die Staatsanwaltschaft Hamburg eigentlich ermitteln müsste!

Weitere Ursachen für diverse Missstände im Unternehmen, die zu wirtschaftlichen Schäden und zu Reputationsverlust führen, könnte Dr. Michael Otto als Inhaber des Unternehmens durch ein Gespräch mit Silvia Tito erfahren.

 
Anzahl der Beschwerden bei HERMES, Stand am 16. August 2016:
 

Hermes = 6320 Kundenbeschwerden

Wie die anderen Paketdienste abschneiden, können Paketkunden hier lesen:

Quelle dieser Beschwerdestatistik, Stand am 16. August 2016:

http://de.reclabox.com/firmen