Hermes-Mitarbeiter, die einen neuen Arbeitsplatz suchen, können mich vertraulich anrufen oder anschreiben!

Anständige Mitarbeiter/Innen der Hermes Logistik Gruppe, die die üble Geschäftspolitik der tatenlosen Vorstände nicht mehr ertragen und einen neuen Arbeitgeber suchen, können sich ab sofort mit mir in Verbindung setzen!

ACHTUNG: Aufgrund ständiger Belästigungen des kranken Straftäters, nehme ich Anrufe mit unbekannter Nummer NICHT an!

Ich habe in den letzten Jahren mit zahlreichen Führungskräften und Angestellten der HLG vertrauliche Gespräche geführt, die die verlogenen PR-Kampagnen der Vorstände, die sich als vermeintliche Saubermänner bei Journalisten anbiedern, nicht mehr ertragen können.

Fakt ist nach meinen seit 2007 Recherchen über die üble Geschäfts- und Personalpolitik der HLG-Vorstände, dass die Vorstandskaste sogar kriminelle Mitarbeiter in den Niederlassungen schützt und die Misstände im Personalbereich nicht abstellen will.

Selten habe ich in meinem langjährigen Berufsleben so einen versauten Vorstandshaufen zum verfehlten Krisenmanagement erleben müssen, wie Otto’s vermeintliche „Top-Manager“, dessen ökonomische Dummheit nicht mehr zu toppen ist!

Der Michael Otto hat über Jahre Millionen verloren, weil er schlichtweg die falschen Leute an der Konzernspitze sitzen hat!

Viele Mitarbeiter warten auf ein SIGNAL VON MICHAEL OTTO!!!!

Und das mache ich Michael Otto noch klar, koste es mich, was es wolle. Das Geld investiere ich in „meinen“ Milliardär, der mich unbewusst zu meiner Berufung führte!

Die anständigen Führungskräfte und Mitarbeiter leiden unter den Machenschaften einzelner Vorgesetzte, die nicht im Sinne des Unternehmens arbeiten, sondern Missbrauch von Motivationsinstrumenten betreiben, um ihre eigenen Gehälter durch Bonis in die Höhe zu treiben.

Diese Tatsache führte immer zu den miesen Paketpreisen der Sat-Betreiber, die haufenweise durch Otto’s Vorstände und kriminelle Führungskräfte in den Ruin getrieben wurden und viele Paketfahrer um ihre Gelder betrogen wurden.

Ich werde mich solange mit Otto’s Vorständen anlegen, bis Michael Otto solche Schädlinge aus seinem Unternehmen feuert und MIR zuhört!

Egal wie lange es dauert, ich erreiche IMMER meine Ziele, die ich mir setze!

Keine Hürde ist mir zu hoch, um seinen Vorständen kräftig in den Hintern zu treten und dazu stehe ich öffentlich, basta!

HLG-Mitarbeiter, die jetzt einen neuen Arbeitgeber suchen, können sich vertraulich mit mir in Verbindung setzen!

„Herzliche“ Grüße an Hanjo Schneider & Dirk Rahn!

Silvia Tito !!!

Advertisements