Weil der Vorstand nicht handelt: Schwachstellen in verschiedenen Abteilungen bei Hermes

Mitarbeiter der Hermes-Niederlassungen und aus der Hermes-Zentrale sollten mir bitte anonym für mein Buch, dass ich gezielt für Dr. Otto und auch für dm-Chef Götz Werner schreibe, über Verfehlungen von Vorgesetzten berichten und auch über interne Abläufe, die bei Hermes in den unten genannten Abteilungen dringend geändert werden müssen.

Bei Hermes sind strukturelle Änderungen, sowie Fehlbesetzungen der Führungskräfte abzustellen, absolut notwendig, worüber ich Herrn Otto über mein Buch informieren werde.

Wer mich mit wertvollen Informationen und Vorschlägen für eine spätere Umstrukturierung in folgenden Abteilungen versorgen möchte, kann mich anonym anschreiben unter s.tito@online.de

– „social compliance“

– Vertrieb & Controlling

– Konzernrevision – SI-Abteilung

– Kundenservice

Ob meine folgende Mail an Dr. Otto von Schrader oder anderen Empfangsbevöllmächtigten unterschlagen wurde? Das werden wir erst erfahren, wenn Herr Otto später mein Buch gelesen hat:

Von: s.tito@online.de [mailto:s.tito@online.de]
Gesendet: Mittwoch, 22. Juli 2015 14:18
An: ‚Michael Otto‘
Cc: ‚hans-otto.schrader‘
Betreff: Ermittlungen gegen Hermes-Regionalleiter Vallieri Info für Herrn Dr. Otto persönlich
Wichtigkeit: Hoch
Vertraulichkeit: Persönlich

Sehr geehrter Herr Dr. Otto,

Anlage zur Ihrer Kenntnis anbei. Diverse Führungskräfte, die in der Vergangenheit und auch in der Gegenwart Ihrem Regionalleiter Romanus Vallieri unterstellt waren bzw. unterstellt sind, haben mir über die verborgenen Machenschaften berichtet.

Ich würde Ihnen empfehlen, sämtliche Führungskräfte bundesweit an den Niederlassungen zu überprüfen, insbesondere die Führungskräfte der Region Nord und ganz besonders Ihren geschäftsschädigenden Regionalleiter Romanus Vallieri.

In der Region Vallieri recherchiere ich seit 2007.

Die meiste Korruption, Betrug an Vertragspartnern, Subs und Paketfahrern, sowie eine enorme „Produktion“ an Insolvenzen, die zudem uns Steuerzahlern zur Last fallen, werden in der Region NORD verursacht.

Mit nächster Mail erhalten Sie von mir eine aktuelle Beschwerde einer betrogenen Paketfahrerin aus der Region NORD, die durch ihre „social compliance“ Abteilung keine Hilfe erhielt.

Somit würde ich Ihnen auch empfehlen folgende Abteilungen in Ihrem Hause prüfen zu lassen:

– „social compliance“

– Vertrieb & Controlling

– Konzernrevision – SI-Abteilung

– Kundenservice

Auch viele Vertragspartner müssten überprüft werden.

Mit freundlichen Grüßen

Silvia Tito

Advertisements