Regionalleiter Romanus Vallieri: Hat er Sobieralski gekauft?

Hallo Romanus Vallieri,

ich bin Ihnen sehr dicht auf den Fersen. Meine öffentliche Frage an Sie, die ich Ihrem Arbeitgeber Dr. Michael Otto auch noch per VIDEO zukommen lasse:

Haben Sie die Sobieralski nach meinem Einsatz gekauft, indem Sie ihr einen Job im Büro verschafft haben, um sich Ruhe einzukaufen und die Frau von mir wegzukaufen oder was?

Frau Sobieralski bekommt nun ein Problem, weil sich ihr Nachfolger bei mir meldete.

Frau Sobieralski wird mir nun erklären müssen, ob sie sich von Ihnen hat kaufen lassen?!

Ich erwarte die Antwort von Frau Sobieralski bis Ende September schrifltich an: s.tito@online.de

Anbei zur Erinnerung für Sie und zur Erinnerung für Frau Sobieralski NUR die erste Seite des Privtabriefs an Dr. Michael Otto, damit keine Missverständnisse entstehen….

Nachdem Herr Dr. Otto als Ihr Arbeitgeber durch Frau Sobieralski diesen Brief privat erhielt, MUSSTEN Sie auf interne Anweisung von oben das Gespräch mit Frau Sobieralski durchziehen und ich konnte mich deshalb noch einmal von IHRER Unfähigkeit und dummen Arroganz überzeugen, Vallieri, Sie „Super-Führungskraft“.

Vallieri, Ihre widerwärtige Arroganz, die ich als pure Dummheit entlarven kann, wird Sie stürzen. Ich sorge dafür…….

Sobierlalski von vallieri gekauft nach Brief an dr otto seite 1

MfG

Silvia Tito, September 2014