Wieder ein Nachweis, dass Frank Iden nicht handelt: Missstände am Sat-Betrieb Kirakosyan und der Niederlassung von Detlef Berner

Frank Iden, wofür werden Sie als stets handlungsunwilliger „Vorstandsvorsitzender“ eigentlich bezahlt?

Wir sammeln weiterhin Informationen über den Niederlassungsleiter Detlef Berner. Info bitte an s.tito@online.de

und über den Hermes-Vertragspartner, der seine Paketfahrer nicht ordentlich behandelt:

Vilik Kirakosyan aus Nürnberg

Von: s.tito@online.de [mailto:s.tito@online.de]
Gesendet: Montag, 11. November 2013 19:23
An: anonym zu haltenden Paketfahrer
Cc: ‚dr-buchert@dr-buchert.de‘; ‚hans-otto.schrader@ottogroup.com‘
Betreff: Beschwerde über Frank Iden an Dr. Otto in Ihrer Sache

Öffentlicher Brief gegen den weiterhin untätigen Vorstandsvorsitzenden Frank Iden in der Sache seines NL’S Detlef Berner

Sehr geehrter Herr X,

der Otto-Vorstandsvorsitzende und der Ombudsmann der Hermes Logistik Gruppe dürfen meine Nachricht zur Kenntnis nehmen.

Die Ignoranz des Vorstandsvorsitzenden Frank Iden bestätigt eigentlich nur mal wieder die Unfähigkeit und die Unwilligkeit des Frank Iden.

Seine Untätigkeit ist ein weiterer und guter Nachweis, um Herrn Otto über Privatpost mitzuteilen, dass Frank Iden der falsche Mann an der Spitze der HLG ist.

Ich habe eben noch einen Link zu Ihrem Sat-Betreiber und zum NL Detlef Berner gesetzt.

https://hermessubunternehmer.wordpress.com/2013/11/11/frank-iden-handelt-nachweislich-wieder-nicht/

Mit freundlichen Grüßen

Silvia Tito

Der Frank Iden schafft es noch nicht einmal seinen Niederlassungsleiter Berner in den Würgegriff zu nehmen…

Von:s.tito@online.de [mailto:s.tito@online.de]
Gesendet: Dienstag, 5. November 2013 15:37
An: ‚dr-buchert@dr-buchert.de‘
Cc: ‚hans-otto.schrader@ottogroup.com‘
Betreff: an Frank Iden: Sofortige Einschreitung beim Sat-Betrieb Kirakosyan für Paketfahrer X und andere Paketfahrer & bei der Niederlassung Detlef Berner
Wichtigkeit: Hoch
Vertraulichkeit: Persönlich

Sehr geehrter Herr Dr. Buchert,

bevor ich Dr. Otto wieder mal privat anschreibe, informiere ich Sie jetzt vorab als Ombudsmann der Hermes Logistik Gruppe.

Der Paketfahrer X, wie auch seine Kollegen benötigen sofort Hilfe.

Sorgen Sie dafür, dass  Frank Iden eine umgehende Prüfung des Sat-Betreibes und der zuständigen Niederlassung anordnet.

Herr Dr. Otto wird auf jeden Fall über den privaten Postweg über die Anlage und über das Schreiben des Herrn X informiert.

Herr X wird mich darüber informieren, ob in dieser Angelegenheit seitens Hermes gehandelt wird oder nicht.

Herr X als engagierter Paketfahrer ist bitte umgehend durch den Niederlassungsleiter Detelf Berner zu kontaktieren. Seine Kontaktdaten befinden sich in der u.a. Mail.

Die angehängte PDF-Datei habe ich an die Versender der HLG übermittelt. Bei Hermes muss sich einiges ändern. Tausende von Paketen bleiben in ganz Deutschland liegen, weil Frank Iden die Missstände an seinen Niederlassungen und bei den unsauberen Vertragspartnern nicht abstellt.

Das kann nicht im Sinne der Versender sein, die Hermes als Geschäftspartner vertrauen?

Ebenso kann es auch nicht im Sinne des Konzerninhabers sein!

Mit freundlichen Grüßen

Silvia Tito


Von: anonym zu haltenden Paketfahrer

Gesendet: Freitag, 25. Oktober 2013 14:05
An: s.tito@online.de
Betreff: Vorfall vom 24.10.2013

Sitz der Niederlassung

Regnitzstraße 2

96050 Bamberg

Advertisements