Siemens unterlag beim Mobbingprozess

Seit langem verfolge ich den Mobbingfall Sedika Weingärtner, die als ehemalige Mitarbeiterin seit Jahren gegen Ihren Arbeitgeber SIEMENS kämpft.

Nun hat Siemens ein Problem, weil EIN Wunder, im wahren Sinne des Wortes geschah:

Sedik Weingärtner hat Dank Ihrer jahrelangen Hartnäckigkeit einen Erfolg zu verzeichnen:

Der Konzerngigant Siemens unterlag im Gerichtsverfahren.

Was ich sehr spannend finde, dass die Presseberichte zum Erfolg bzw. Sieg von Sedika Weingärtner in Google aus ”rechtlichen Gründen” nicht abrufbar sind.

Hat der Siemens-Vorstand etwa ein Problem mit einer verdienten Niederlage zum Sieg der ehemaligen Mitarbeiterin und möchte nicht, dass darüber im Netz etwas zu lesen ist? 

Na, dann kann mir der Siemens-Vorstandsvorsitzende für meinen öffentlichen Bericht ja mal eine “Unterlassungserklärung” schicken, damit Siemens meinen Bericht zum Erfolg von Sedika Weingärtner auf meinem gut besuchten BLOG “unterbinden” lassen kann?

Siemens wird die Niederlage in der Sache Weingärtner nun geschickt angehen müssen, aber ob es reicht, wenn die Presseberichte bei Google nicht mehr abrufbar sind?

Dank Facebook „leben“ die Presseberichte aber, Herr Vorstandsvorsitzender von Siemens:

Siemens unterlag vor Gericht im Mobbingprozess

Advertisements