Beschwerden direkt an Silvia Tito

Eine ehemalige Kundin verzichtet auf Hermes, nach der ARD Exclusiv-Reportage: „Das Hermesprinzip, ein Milliardär und seine Götterboten“:
http://www.youtube.com/watch?v=xnCa-tvWLPU

Unzufriedene Hermes-Paketkunden:

Unabhängige und externe Beschwerdestelle für 
Hermes-Kunden:

Unzufriedene Paketkunden des Paketdienstes Hermes, können mir schriftliche Beschwerden über den mangelhaften Service per E-Mail

s.tito@online.de

übermitteln und ich sorge umgehend dafür, dass direkt die Versender & Auftraggeber der Hermes Logistik Gruppe über mangelhaften Service informiert werden.

Hermes -Paketkunden teilen mir für eine Beschwerde bitte in der Betreffzeile schriftlich mit, bei welchem Versender die Ware bestellt wurde,

z.B. Beschwerde gegen Hermes: Versender amazon, QVC etc.

Bitte übermitteln Sie Ihre Beschwerde an:

E-Mail: s.tito@online.de

Da wir die Geschäftspolitik des verantwortlichen und stets untätigen Vorstandsvorsitzenden nicht nur kritisieren, sondern gezielt angreifen (müssen), weil die Hermes-Paketfahrer oftmals schuldlos an dem teilweise schlechten Service sind.

Die Paketfahrer und höchst wahrscheinlich auch die Mitarbeiter im Hermes-Servicecenter, stehen durch ein verfehltes Krisenmanagement seitens des Vorstandsvorsitzenden enorm unter Druck.

Wir machen deshalb den Frank Iden für den teilweise schlechten Kundenservice verantwortlich.

Da ich weder von Hermes noch von den Versendern des Paketdienstes für meinen Kundenservice bezahlt werde, wollen wir die Versender, die mit Hermes ausliefern lassen, auf die internen Missstände bei diesem Paketdienst aufmerksam machen.

Denn die Versender subventionieren durch Unkenntnis zu den Missständen, die Gewinne der Hermes Logistik Gruppe.

Für unzufriedene Hermes-Paketkunden und für die Auftraggeber/Versender der Hermes Logistik Gruppe habe ich jeweils einen Blog eingerichtet:

http://versenderhermeslogistikgruppe.wordpress.com/

http://paketkundenhermesversand.wordpress.com/

Mit freundlichen Grüßen

Silvia Tito

Advertisements